1. Sparkassen KidsCamp 2018

Der erste Teil eines neuartigen Konzepts der Ferienfreizeit war für alle ein großartiger Erfolg. Spontan hatten sich einige Kinder noch am Tag zuvor entschieden, am Camp teilzunehmen. Und dank unseres Ausrüsters Indoor-Aktiv hatten wir am nächsten Tag bereits die passenden Trikots vor Ort.

 

21 Kinder zwischen 9 und 17 Jahren starteten mit uns in das Abenteuer "KidsCamp", für das wir die

Sparkasse Jena als Partner und Namensgeber gewinnen konnten. Weitere Partner kamen nach und nach mit tollen Überraschungen und Gesten hinzu. Schließlich freuen wir uns über jeden Euro, zumal wir auch Kinder aus dem Kinderheim in Jena und der Elterninitiative für krebskranke Kinder in Jena kostenfrei zum KidsCamp einladen.

 

Schließlich überraschte uns das Autohaus JECAR & OTS, welches in diesem Jahr zum dritten Mal als Partner des BeachCamps für die Erwachsenen fungiert, mit einer tollen Überraschung. Nicht nur, dass wir den neuen KIA Sorento zur Beförderung unseres Equipments zur Verfügung gestellt bekamen, es gab auch frisches Obst und megaschicke Adam-Sonnenbrillen für die Kids, über die sich auch die Kinder des zweiten Camps freuen dürfen.

 

Die Chefs vom Team der Sparkasse Eisenberg hatte Filialleiter Martin Jäckle einen Scheck über 150,00 Euro an Board, Michael Machts und Benjamin Ertel von Geborgenschlafen.com kamen ebenfalls nicht mit leeren Händen und übergaben einen Scheck über 335,00 Euro aus der Tombola ihres Sommer-und Familienfestes vom 9.Juni diesen Jahres.  Und schließlich gab es die Info von Matthias Passarge von Refit, dass die gelben Heldenhelfer-Bänder zur Unterstützung des Projektes "KidsCamp" ab sofort bei ihm für eine Spende von

3 Euro erhältlich sind.

 

Das Mittag vom Bistro BS8 aus dem Gewerbegebiet JenaA4 kam ebenfalls prima an und wurde auf Tellern aus Palmblättern serviert. Zum Abschluß des Nachmittagstrainings gabe es schließlich für jeden einen frischen Smoothie aus dem Green & Friends.

 

Am Ende des Tages konnten wir in ganz viele glückliche Kinderaugen schauen, die wir im kommenden Jahr hoffentlich wieder begrüßen dürfen.

 

Wir möchten uns ebenso recht herzlich für die optimalen Bedingungen vor Ort und die Unterstützung der Jenaer Bäder GmbH bedanken und kommen gerne wieder.

 

Fotos: Anett Richter / Photo AR


Anrufen

E-Mail